Wechselkennzeichen anmelden

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (11 votes cast)

Vorgehensweise

Sie haben sich nach ausgiebiger Recherche und nach dem Vergleich aller Kosten für das Wechselkennzeichen entschieden und möchten Ihr Wechselkennzeichen anmelden!? Wir sagen Ihnen was es bei der Wechselkennzeichen Anmeldung zu beachten gibt und geben Ihnen hilfreiche Tipps.

Elektronische Versicherungsbestätigung (evB)

Sie sollten Sich als erstes für eine geeignete Versicherung für beide Fahrzeuge entscheiden. Wenn das geschehen ist erhalten Sie von Ihrer Versicherung zwei elektronische Versicherungsbestätigungen (eVB) für beide Fahrzeuge die als für Wechselfahrzeuge zulässig deklariert wurden! Die Versicherungsbestätigung ist in der Regel eine siebenstelligen Nummer, die elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer (kurz eVB-Nummer). Diese eVB-Nummer genügt um zu bestätigen, dass eine vorläufige Deckung für das anzumeldende KFZ besteht.

Wunschkennzeichen reservieren

Sie können sich nun Online Ihr Wunschkennzeichen für die Beiden Fahrzeuge reservieren. Falls Sie keinen besonderen Wunsch haben, können Sie diesen Punkt überspringen. Ihnen wird dann auf dem Landratsamt ein Kennzeichen zugewiesen.

wechselkennzeichen anmelden

Das neue Kennzeichen besteht aus 3 Teilen, einem aufsteckbarem Hauptschild und zwei fest an dem jeweiligen Fahrzeug angebrachten kleinen Schildern. Das Hauptschild müssen Sie an dem Fahrzeug anbringen, dass Sie nutzen möchten. Die beiden Schilder mit nur einer Ziffer sind bereit am Fahrzeug.

Wechselkennzeichen anmelden

Sie sind nun so weit um Ihre Fahrzeuge mit einem Wechselkennzeichen anzumelden. Bei ihrem Gang zum Landratsamt sollten Sie folgende Dinge mitnehmen:

• Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) für beide Fahrzeuge
• Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) für beide Fahrzeuge
• bisherige(s) Kennzeichen
• Nachweis Hauptuntersuchung
• Nachweis Abgasuntersuchung
• Personalausweis oder Pass
• elektronische Versicherungsbestätigungen (eVB) für beide Fahrzeuge
• ggf. Kaufvertrag oder Rechnung
• ggf. eine Vollmacht, falls Sie selbst nicht der Halter sind
• ggf. Benutzungsbewilligung bei Leasingfahrzeugen
• ggf. Gewerbeschein oder Firmenbuchauszug, bei Firmenwagen

Die Kosten für eine Anmeldung variieren von Landratsamt zu Landratsamt etwas. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Kosten für eine Anmeldung von Fahrzeugen mit Wechselkennzeichen etwas höher sind, da sie zusätzliche Kennzeichen bezahlen müssen.

Wenn Sie diese Tipps beachten, sollten Sie keine Probleme beim Wechselkennzeichen anmelden haben!

Wechselkennzeichen abmelden

Um ein Wechselkennzeichen abzumelden, sollten Sie alle Fahrzeugpapiere und das Kennzeichen mit zum Landratsamt nehmen. Die Zulassung wird aufgehoben und Sie bekommen eine Abmeldebestätigung. Diese sollten Sie umgehen Ihrer Versicherung zukommen lassen.

Wechselkennzeichen anmelden, 4.5 out of 5 based on 11 ratings