Saisonkennzeichen anmelden

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (15 votes cast)

Die Anmeldung eines Saisonkennzeichen ist keine große Sache und das Saisonkennzeichen anmelden unterscheidet sich kaum von der herkömmlichen Anmeldung.
Zur Anmeldung kann man ganz einfach zur zuständigen KFZ-Zulassungsstelle oder man beauftragt schriftlich einen bevollmächtigten Vertreter. Teilweise muss man ein Formular ausfüllen, das es bei manchen Zulassungsstellen schon vorab als Download gibt. In diesem Fall kann man das Formular schon vorab zu Hause drucken und ausfüllen. Das spart Zeit und man muss nicht noch einmal in der Zulassungsstellen warten.Sie können natürlich vorab auch ein Wunschkennzeichen reservieren, das funktioniert genauso wie bei einem herkömmlichen Kennzeichen auch.

Erforderliche Unterlagen zur Saisonkennzeichen Anmeldung

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • bei Vertretern ggf. eine Vollmacht und ebenfalls gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) für beide Fahrzeuge
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) für beide Fahrzeuge
  • bisherige(s) Kennzeichen
  • Nachweis gültige Hauptuntersuchung
  • Nachweis gültige Abgasuntersuchung
  • elektronische Versicherungsbestätigungen (eVB) inkl. Saisonzeitraum
  • ggf. Kaufvertrag oder Rechnung
  • ggf. Benutzungsbewilligung bei Leasingfahrzeugen
  • bei Unternehmen, Gewerbeanmeldung und evtl. Handelsregisterauszug
  • ggf. Reservierung des Wunschkennzeichens
  • Geld für die Kosten der Anmeldung und das neue Kennzeichen

Der Anmeldung eines Saisonkennzeichens sollte nun nichts mehr im Weg stehen.

Saisonkennzeichen abmelden

Für die Abmeldung eines Saisonkennzeichens benötigt man alle Fahrzeugpapiere und das bisherige Kennzeichen. Damit geht man dann zur Zulassungsstellen und meldet das Fahrzeug ab. In der Regel bekommt man anschließend eine Abmeldebestätigung, mit der man dann zu seiner Versicherung geht und die Abmeldung bestätigt.

Saisonkennzeichen ummelden

Um den Zeitraum zu verlängern oder gar ein Ganzjahreskennzeichen anzumelden benötigt man neue Schilder, eine neue Versicherungsbestätigung und alle anderen Unterlagen. Gerade wenn man den Zeitraum nur verlängern oder verkürzen möchte, sollte man sich das vorher genau überlegen. Da die Ummeldung wieder Geld kostet und die neuen Schilder ebenfalls. Außerdem geht man mit der Schadenfreiheitsklasse meist erst bei einer Zulassung über 6 Monaten nach unten.

Wir geben gerne Tipps und helfen beim Saisonkennzeichen anmelden.

Saisonkennzeichen anmelden, 4.3 out of 5 based on 15 ratings